Unsere Kindergruppe in Rangsdorf machte einen Ausflug zur örtlichen Feuerwehr. Die 15 Kinder, die sich schon seit Wochen darauf gefreut hatten, bekamen von den Feuerwehrleuten eine umfassende Führung.  Vieles durfte auch angefasst und ausprobiert werden. Blinklichter, Fahnen und Feuerwehrschläuche gehörten zu den Favoriten, neben natürlich den Feuerwehrautos. Auch die Märkische Allgemeine Zeitung war vor Ort und hat in ihrer Zeitung vom 17. Februar ausführlich über das Kinderprojekt berichtet. Leider dürfen wir diesen Bericht aus urheberrechtlichen Gründen hier nicht wiedergeben. Es war ein spannender Tag für die Kinder, für den wir uns bei der Feuerwehr bedanken. Demnächst wird ein Ausflug in einen Kinderbauernhof unternommen.

Kommentar verfassen