WIR IN EINEM SATZ

Social Sciences Works gUG ist ein sozial-orientiertes und gemeinnütziges Unternehmen in Potsdam, das sozialwissenschaftliche Forschung und Erkenntnisse für zivilgesellschaftliche und demokratische Entscheidungsfindungsprozesse nutzbar macht.

WER WIR SIND

Wir bestehen aus einer heterogenen, internationalen Gruppe aus Sozialwissenschaftler*Innen, die überwiegend in Deutschland ausgebildet wurden und in Berlin und Brandenburg leben. Unsere disziplinären Hintergründe umfassen die Soziologie, Politikwissenschaft, Anthropologie, Wirtschaftswissenschaften, Philosophie und Kommunikationswissenschaften. Mehr zu unserem Team hier.

WAS WIR MACHEN

Zu unseren Kernkompetenzen gehören: deliberative Integrations- und Demokratieprojekte, Demokratieforschung, Zweitgutachten von existierender Forschung sowie Wissenschaftskritik und -kommunikation.

40+

Associates

70+

Publikationen

50+

Workshops

750+

Teilnehmer

Social Science Works ist ein soziales Unternehmen, das von drängenden gesellschaftlichen Problemen getrieben wird. Um diese Probleme zu mindern, versuchen wir verwertbares Wissen zu entwickeln und anwendbar zu machen. Unsere Schwerpunkte sind Demokratie, Deliberation, Partizipation, Integration, Populismus und Radikalisierung-Prävention. Wir wollen die Integration und Bürgerbeteiligung fördern und Populismus und Radikalisierung entgegenwirken. Wir versuchen, neue Wege für eine sinnvolle Bürgerbeteiligung zu entwickeln und neue Strategien zur Stärkung der staatsbürgerlichen und politischen Kompetenzen voranzutreiben.

Die Theorien und Praktiken der Deliberation spielen eine zentrale Rolle in unserer Arbeit. Deliberation verstehen wir als offenen und reflektierten Austausch von Ideen und Werten, der die Entdeckung, das Verständnis, die Kontextualisierung und die Entwicklung von Präferenzen fördert. Bei den Deliberationen geht es in erster Linie um die gemeinsame Entwicklung von begründeten Präferenzen in Bezug auf die gesellschaftliche Sache. Gleichzeitig stärken Deliberationen die Vorstellungen und Gefühle der politischen Gemeinschaft, der Höflichkeit und der Staatsbürgerschaft, die Demokratien brauchen um sich zu entwickeln, und zu gedeihen.

Kennzeichnend ist unsere Kombination von Theorie und Praxis, die gleichzeitige Entwicklung, Implementierung und Erforschung von Deliberation, sowie unsere Verbindung zwischen Sozial- und Politikwissenschaft einerseits und Sozial- und Politikphilosophie andererseits.

 

Unsere aktuellen Projekte

(Auswahl: Weitere Informationen finden Sie unter "Projekte")

Blogs

Wir publizieren regelmäßig Blog Artikel über unsere Erfahrungen und Forschung. Eine komplette Liste unserer Publikationen finden Sie auf der englischsprachigen Version dieser Webseite.

Neuigkeiten

Social Science Works has adopted a school in Hamburg.

Social Science Works has adopted a school in Hamburg.

Social Science Works has adopted a school in Hamburg. Instead of one time three days, we will be present in … Continue ReadingSocial Science Works has adopted a school in Hamburg. ...

Six new fellows at Social Science Works

Six new fellows at Social Science Works

Eva Singler, Jannes Jacobsen, Anne Flake, Maxime Kuhlmey, Ole Oeltjen and Mariana Zarpellon recently joined our ranks. We are proud … Continue ReadingSix new fellows at Social Science Works ...

Projekt “Gemeinsamer deliberativer Wertedialog mit Jugendlichen und Neuankömmlingen” fortgesetzt.

Projekt “Gemeinsamer deliberativer Wertedialog mit Jugendlichen und Neuankömmlingen” fortgesetzt.

In August, we continued our project “Joint deliberative dialogues with young people and newcomers” (“Gemeinsamer deliberativer Wertedialog mit Jugendlichen und … Continue ReadingProjekt “Gemeinsamer deliberativer Wertedialog mit Jugendlichen und Neuankömmlingen” fortgesetzt. ...