In diesem Pilotprojekt, welches finanziert wird durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, unterrichten wir den in der Integrationsarbeit tätigen Ehrenamtlichen und Sozialarbeitern die Methodik der Deliberation und besprechen gemeinsam die normativen Werte, die im Integrationszusammenhang wichtig sind. Dementsprechend besprechen wir Themen wie Gleichberechtigung, Gender, Toleranz, Demokratie, Zivilgesellschaft, Freiheit und Emanzipation, Sozialisation und Identität, und die gegenseitige Ängste von Migranten und Europäischen Bürger. Sind Sie ehrenamtlich oder als Sozialarbeiter tätig und haben Interesse an der Teilnahme? Kontaktieren Sie uns (info@socialscienceworks.org )! Die Kurse finden statt in Treffpunkt Freizeit in Potsdam, fangen an in November, sind am Montagmittag oder Dienstagabend, und sind kostenfrei. Weitere Informationen über die Ideen, Inhalten und den Ablaufplan der Workshops finden Sie hier.